Google Drive ist da: Online-Speicher, Filesharing und Office-Umgebung

Google Drive ist da: Online-Speicher, Filesharing und Office-Umgebung

September 28, 2018 0 By Kerstin

Seit gestern ist Google Drive mit 5 GByte kostenlosem Speicher da – und noch einigem mehr. Ich bin kein allzu grosser Fan davon, meine Daten irgendwo im Netz zu speichern, sondern habe die lieber “bei mir”.

Dennoch habe ich mir Google Drive angeschaut und damit experimentiert. Das Ergebnis ist eindeutig: sehr schön!

Hier also mein Blog-Beitrag bezüglich meiner Erfahrungen mit Google Drive als Online-Speicher, Office-Umgebung und Filesharing-System.

 

5 GByte Online-Speicher

Als Online-Speicher ist Google Drive sehr praktisch. Was möglicherweise die Nicht-Kenner von Google Docs stören wird, dass es noch so aussieht, als wäre Google Drive lediglich etwas Speicher innerhalb des Dienstes Google Docs.
Denn das Gesicht von Google Drive ist derzeit das Gesicht von Google Docs.

Google hat in seiner offiziellen Vorstellung von Google Drive jedoch stolz betont, dass Google Drive nicht ein Google Docs mit grossem Speicher ist, sondern ein grosser Speicher mit Office-Funktionen und weiterem Interessanten.

Die Uploads klappen sehr gut und sind schnell und ich kann jede einzelne Datei dann mit den gewünschten Freigabe-Optionen versehen.

 

Faxe versenden und Videobearbeitung

Auch diese Funktionen hat Google bei seiner offiziellen Erklärung in Aussicht gestellt, man arbeite da bereits dran.

Möglicherweise werden es solche Features sein, die dann die Entscheidung bringen, wer Google Drive und/oder Dropbox u.ä. nutzt.

 

Filesharing

Mir gefällt der Ansatz sehr gut, dass ich mir zukünftig eigentlich jeden E-Mail-Anhang sparen könnte. Ich lade das Dokument einfach auf Google Drive hoch und versende nur noch den Link.

Da werden halt nur noch meine Gewohnheiten mitspielen dürfen, was eine Herausforderung werden könnte!

 

Fazit

Mir gefällt Google Drive, auch wenn ich dort noch keine sensiblen Daten ablegen werde.

Es kann sein, dass Sie Google Drive noch nicht über die offizielle Adresse erreichen, dann loggen Sie sich in irgendeinen Dienst bei Google ein und klicken dann in der Google Auswahlleiste am oberen Bildschirmrand auf “Docs”.

 

Weitere interessante Quellen zu Google Drive: