Warum das Internet bei Urlaubsflirts helfen kann

Warum das Internet bei Urlaubsflirts helfen kann

June 25, 2019 Off By Kerstin

Im Urlaub fühlt sich jeder wohl. Die stressbefreite Atmosphäre, die ausgelassene Stimmung und die leichte Sommerbekleidung führt dazu, dass wir letztendlich gerne nach etwas neuem suchen. Vor allem junge Erwachsene legen Wert darauf, dass der Urlaub nun doch etwas abenteuerlicher wird. Zum Ende des Artikels erkläre ich, wie sich ein Urlaubsflirt vielleicht wiederfinden lässt.

Das Flirtradar wird ausgepackt

Der Single bucht natürlich nicht per Zufall. Er hat seine eigenen Pläne und möchte diese auch umsetzen. Ein Urlaubsflirt steht also ganz oben auf der Liste. Besonders begehrte Reiseziele sind die typischen Party-Städte wie Mallorca, der bulgarische Goldstrand oder Ibiza. Alljährlich kommen tausende flirtwillige Singles in den Städten an.

Geheimtipps um kostengünstig zu Reisen

Wer seinen wohlverdienten Urlaub nicht unbedingt am Ballermann absitzen möchte, der unternimmt zum Beispiel Städtetrips. Wichtig ist auch, etwas mehr zu sehen, als nur eine Stadt. Dank Tools zum Vergleich von Flügen und Anbieter wie Airbnb ist es heutzutage auch schon möglich mit einem schmalen Portmonee zu reisen.

Ist eine Strandfigur unbedingt notwendig?

Um bei einem Urlaubsflirt überhaupt gute Chancen zu haben, muss man nicht unbedingt ein Sixpack haben oder eine sportliche Bikini-Figur. Es reicht, wenn sich bereits Mühe um ein gepflegtes Äußeres gegeben wird. Ein Frisörbesuch kann bereits Wunderwirken — probieren Sie vielleicht diesmal etwas ganz neues aus. Ein neues Outfit schadet ebenso wenig, vielleicht diesmal etwas mehr auffälligeres? Ein entsprechend angemessener hygienischer Zustand versteht sich von selbst.

Ich habe meinen Urlaubsflirt verloren

Tja, so schnell kann es passieren. Auf der Tanzfläche geht der Urlaubsflirt urplötzlich verloren. Die Gründe sind erstmal nicht ersichtlich, womöglich war es wieder zu viel des guten. Die Frau oder der Mann gehen Ihnen aber trotzdem nicht aus dem Kopf. Die Person hatte etwas ganz besonderes — Sie wurden förmlich in einen Bann gerissen.

Jetzt gilt es für Sie nur noch eines: Diese Person wiederfinden! Wie findet man allerdings eine Person wieder, die womöglich auch nur als Tourist/in in diesem Club war? Das Internet macht vieles möglich. Heutzutage haben viele Dating-Apps ein sogenanntes Flirtradar.

Die Funktionsweise ist ziemlich einfach. Anhand des Standorts wird ersichtlich gemacht, welche Personen sich in der Nähe befinden. In der Match-Auswahl gibt es danach nur noch Personen, die sich momentan in einem gewissen Umkreis bewegen.

Hier könnte die Suche aber auch schon beginnen. Die momentan beliebtesten Apps sind LOVOO und Tinder. Werfen Sie Ihr Suchradar an und halten Sie nach der Person Ausschau. Zugegeben, die Chancen sind sehr gering, aber besser man hat es versucht, als sich weiterhin zu ärgern, oder? Weitere Informationen gibt es auf der Unterseite zu Online Dating kostenlos.

Ist die Person geflüchtet?

Nichts ist unangenehmer als sich selbst anzuschweigen. Bei den meisten endet eine Konversation mit der Frage nach dem Namen und dem Alter. Danach kommt einfach nichts mehr, es ist wie eine Starre. Das ist langweilig und macht Sie als Person nicht wirklich interessanter — vielmehr disqualifizieren Sie sich.

Es gibt 14 einfache Maßnahmen, um die Kommunikation ins Positive zu führen. In diesem Artikel gehe ich darauf ein, wie die Regeln zu befolgen sind und wie wichtig das Unterbewusstsein in diesem Falle ist.

Bei langweiligen Konversationen kann es durchaus vorkommen, dass die andere Person geflohen ist. Damit Ihnen das nicht wieder passiert, lohnt sich unser Fachartikel entsprechend und vielleicht haben Sie bereits ein Gesprächsthema, bevor Sie die Person ansprechen. Reden Sie nicht über Gott und die Welt, beziehen Sie das Thema immer auf den Urlaub beziehungsweise auf aktuelle Gegebenheiten im Club.